AnwendungAppsMicrosoftNews

Skype: Insider können nun verschlüsselt kommunizieren

Für mich gehört diese Meldung in die Kategorie “mal wieder viel später als andere” – Microsoft hat bekanntgegeben, dass Nutzer der Insider-Version von Skype nun die Möglichkeit bekommen, auf das von Open Whisper Systems entwickelte Signal Protocol zu setzen (wie z.B. auch Google und WhatsApp), wodurch eine End-Zu-End-Verschlüsselung durchgeführt werden kann. Dazu benötigt werden die Skype-Insider-Versionen 8.13.76.8 für iOS, Android, Linux, Mac und Windows Desktop. Später soll auch die UWP-App hinzukommen.

Weshalb ich schreibe “viel später als andere”? – Nun, bereits vor einigen Jahren war die Verschlüsselung ein Dauerthema. Ziemlich genau dann, als WhatsApp eine solche einführte und viele Stimmen laut wurden, die sich fragten, wo denn Microsoft bei dieser Thematik stehe. Nun, Microsoft hatte auch schon damals die Nachrichten verschlüsselt übertragen. Wer schlussendlich aber dennoch mitlesen konnte, war nicht klar. Bei der jetzigen End-zu-End-Verschlüsselung hat nur der Empfänger den dazu nötigen Schlüssel, um mitzulesen.

End-zu-End

Die End-zu-End-Verschlüsselung betrifft dabei sowohl Audio-Gespräche, wie auch rein textbasierte Unterhaltungen. Dabei werden auch versendete Anhänge (Word-Dateien und dergleichen) verschlüsselt. Dazu wird dann bei der Unterhaltung ein kleines Schloss oben rechts eingeblendet, welches signalisiert, dass die Unterhaltung verschlüsselt ist. Aufgrund der Verschlüsselung sieht man allerdings auch keine Nachricht z.B. auf dem Sperrbildschirm oder als Vorschau im Info-Center – man muss die Nachricht öffnen, um sie zu lesen.

Wie auch schon bei den verschlüsselten Chats, die man von Telegram her kennt, werden solche nicht über die Geräte hinweg synchronisiert und stehen explizit nur dort zur Verfügung, wo die Unterhaltung begonnen wurde. Auch das Weiterleiten solcher Nachrichten ist nicht gestattet, genauso wie das Editieren.

Weitere Informationen zum Thema findet Ihr direkt bei Signal.

Vorheriger Artikel

Xbox One X: Kräftige Rabatte für Microsofts Konsole und mehr

Nächster Artikel

Die Windows 10 "Schrittaufzeichnung" ist ein tolles Support-Tool

Der Autor

Tom

Tom

What you did to me will come back to you. Always think about these words.

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Skype: Insider können nun verschlüsselt kommunizieren"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung