MicrosoftTipps und TricksWindows 10

Nachtmodus unter Windows 10 verwenden, so wird’s gemacht

Hallo Community,

In der heutigen Anleitung wollen wir uns einmal mit dem Nachtmodus¬†unter Windows 10 besch√§ftigen. Dieser soll das blaue Licht filtern, welches Menschen nachgewiesenerma√üen schlechter schlafen l√§sst. Daher hat Microsoft in seinem Windows 10 Betriebssystem den Nachtmodus implementiert. Wo Ihr den Nachtmodus findet und wie Ihr den Nachtmodus verwenden k√∂nnt, das m√∂chten wir¬†heute einmal aufzeigen. Los geht’s:

 

Schritt 1, Den Nachtmodus aktivieren:

  1. Zuerst √∂ffnet Ihr das Info-Center. Klickt dazu auf die eckige Sprechblase, ganz rechts in eurer Taskleiste. Das Info-Center √∂ffnet sich nun. Sollten bei Euch die Schnellstarttasten reduziert sein, dann klickt einmal auf den Button “erweitern” und der Schnellstartbutton “Nachtmodus” sollte nun erscheinen.
  2. Um den Nachtmodus nun zu aktivieren, klickt Ihr auf den Schnellstartbutton “Nachtmodus” . Damit ist der Blaulichtfilter aktiv.
  • Um den Nachtmodus wieder zu deaktivieren, m√ľsst Ihr einfach wieder auf den Schnellstartbutton “Nachtmodus” klicken. Es gibt aber auch die M√∂glichkeit, den Nachtmodus zu automatisieren. Wir wollen nun, auf die erweiterten Einstellungen der Funktion¬†Nachtmodus eingehen.

 

Schritt 2, Die erweiterten Einstellungsmöglichkeiten der Funktion Nachtmodus:

  • Um die erweiterten Einstellungsm√∂glichkeiten, der Funktion Nachtmodus aufzurufen rechtsklickt Ihr einfach auf den Schnellstartbutton “Nachtmodus”. Das Kontextmen√ľ “Zu Einstellungen wechseln” √∂ffnet sich. Klickt dort drauf und die erweiterten Einstellungen, der Funktion Nachtmodus √∂ffnen sich.

 

Schritt 3, Die erweiterten Einstellungsoptionen der Funktion Nachtmodus:

  • Zuerst habt Ihr hier auch nochmal die M√∂glichkeit, den Nachtmodus zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Und zwar √ľber den W√§hlschalter “Ein/Aus”. Indem Ihr auf den Button “Einstellungen f√ľr Nachtmodus” klickt, kommen wir nun in die erweiterten Einstellungsoptionen, der Funktion Nachtmodus.

 

  • Nun sind wir in den erweiterten Einstellungsoptionen der Funktion Nachtmodus angekommen. Hier gibt es verschiedene M√∂glichkeiten zur Einstellung.
  • √úber den Schieberegler “Farbtemperatur im Nachtmodus”¬†, k√∂nnt Ihr die Farbwiedergabe in der Funktion Nachtmodus, nach euren “Bed√ľrfnissen/Geschmack” anpassen.
  • Mit der Funktion “Planen”, k√∂nnt Ihr die Funktion Nachtmodus automatisieren. Hier habt Ihr zwei Auswahlm√∂glichkeiten. Die erste “Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang” legt, je nach Zeitzone in der Ihr euch bewegt, die Zeiten wann die Funktion¬†Nachtmodus aktiv sein soll automatisch fest. Sommerzeit und Winterzeit werden dabei ebenfalls beachtet. Bei der zweiten Auswahlm√∂glichkeit, k√∂nnt Ihr den Zeitraum wann die Funktion Nachtmodus aktiv bzw. inaktiv sein soll, selber definieren. Gebt hier einfach Eure bevorzugten Zeiten, bei “Einschalten/Ausschalten” ein. Nun “startet/endet” die Funktion Nachtmodus, in dem von Euch festgelegten Zeitraum.

 

Somit sind wir auch schon wieder am Ende unserer heutigen Anleitung angekommen. Wir hoffen, dass auch diese Anleitung f√ľr Euch hilfreich gewesen ist. Gerne k√∂nnt Ihr eure Erfahrungen in den Kommentaren hinterlassen. Solltet auch Ihr neue Anregungen f√ľr Anleitungen besitzen, dann schickt oder schreibt diese uns. Wir werden dann versuchen, daraus eine neue Anleitung zu erstellen, soweit uns das m√∂glich ist. Ihr werdet nat√ľrlich in der Anleitung lobend erw√§hnt.

Euer WindowsUnited Team

Vorheriger Artikel

Microsoft zu Antiviren-Firmen: "Tut was wir sagen, sonst gibt es keine Patches mehr"

Nächster Artikel

"Meine Mediatheken" Windows 10 App nun f√ľr Xbox verf√ľgbar

Der Autor

Ulrich B.

Ulrich B.

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Nachtmodus unter Windows 10 verwenden, so wird’s gemacht"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | √§lteste | beste Bewertung