News

Das kann Cortana in der Skype Preview für Windows 10

Cortana

Microsoft arbeitet gerade an den letzten Handgriffen für eine Cortana Integration in Skype für Windows 10 (und iOS/Android). Die Redmonder hatten das Feature bereits Mitte 2016 in Aussicht gestellt, nun dürfte die Implementation nicht mehr weit sein. Momentan ist sie schon der Preview Version von Skype verfügbar.

Cortana kopiert Google Allo

Dabei soll sich Microsofts virtuelle Assistentin an Googles Allo orientieren. Hat der Nutzer die nötigen Zugriffsrechte erteilt, wird das Cortana-Symbol in Skype, diverse Vorschläge für Chatantworten, Wetterauskünfte, Terminerinnerungen und einiges mehr ausgeben. Cortana wird mit der Zeit aber sicherlich immer mehr Features erhalten.

Momentan ist diese Funktion nur für die Skype Preview Anwendung von Windows 10 verfügbar. Diese könnt ihr euch HIER herunterladen.

Zusätzlich müsst ihr den Cortana Bot installieren. Den erhaltet ihr HIER.

Danach müsst ihr Cortana noch einige Berechtigungen erteilen.

Die Skype Preview Anwendung ist momentan nur für den Desktop verfügbar. Sie beinhaltet schon das neue Skype-Desing, das wir von iOS und Android kennen. Es ist unklar wann diese App für Windows Phone verfügbar sein wird.

Habt ihr Cortana für Skype schon ausprobiert?


Folgt uns mit unserer App für Windows und Windows Mobile, für Android , auf FacebookTwitterYouTube, InstagramTelegram Community Channel und erhaltet fachkundigen Windows Support in unserem Forum.

Vorheriger Artikel

Microsoft Outlook für Android erhält Update - das ist neu (2.2.17.224)

Nächster Artikel

DolphinAttack: Sicherheitsloch Sprachsteuerung

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "Das kann Cortana in der Skype Preview für Windows 10"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
wpDiscuz