MicrosoftNewsWindows 10

Microsoft Build 2017 – Erwartet kein Windows Mobile, bitte

  • Am 10.-12. Mai findet die Build Developers Conference 2017 statt
  • Themen sind Windows 10, Mixed Reality, Design und UWP
  • Mobile wird nicht erw√§hnt

Microsofts Build Developer Conference, ist eines der Event-Highlights des Jahres. Auf der Build erhalten Entwickler neue Einblicke in aktuelle und kommende Features f√ľr Visual Studio und der gesamten Universal Windows Plattform.

Auf der letztj√§hrigen Build stellte Microsoft sein Bot-Framwork vor. Dass “Bots die neuen Apps” (Satya Nadella) sind, ist zwar noch nicht so richtig bemerkbar, aber die Build 2017 wird sicher auf das Thema eingehen.

Wir erklären Cshell, Windows 10 ARM und Windows 10 Cloud

Desweiteren erwarte ich Bezug auf die Themen Windows 10 (Redstone 3/OneCore), dessen Design (Project Neon), der Universal Windows Platform (UWP) und ein Update zu den Themen Project Centennial (Win 32 App Konverter) und Islandwood (iOS App Konverter).

Windows 10 Mobile wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht separat erwähnt werden (zumindest was Features angeht) . Darauf lässt folgende Info schließen:

Da Windows 10 Mobile zur UWP geh√∂rt, k√∂nnte es nat√ľrlich Informationen geben, die die mobile Sparte von Microsoft ebenfalls betreffen.

Bericht: Microsoft Mixed Reality – Windows Holographic wird umbenannt

Gro√üer Star wird wohl Microsoft Mixed Reality (MMR) sein. MMR ist seit dem Windows 10 Creators Update im Betriebssystem enthalten und dessen M√∂glichkeiten d√ľrften Entwickler brennend interessieren. Verschiedene OEMs haben bereits entsprechende Mixed-Reality Hardware angek√ľndigt, die zu g√ľnstigen Preisen auf den Markt kommen soll. Gute Voraussetzungen f√ľr eine breitere Akzeptanz der noch jungen Technologie.

Ich hoffe das Microsoft die Gelegenheit nutzt und auf der Build 2017 ein starkes Pro-Signal bez√ľglich UWP an die Entwickler sendet.¬†Auch wenn Windows 10 Mobile keinen Fokus bekommen sollte, so hoffe ich, dass die Redonder einige Missverst√§ndnisse in Hinsicht auf die Zukunft seiner mobilen Sparte aus dem Weg r√§umen werden.

Was erwartet/erhofft ihr euch von der Microsoft Build Developers Conference 2017? 


Quelle: Microsoft

Vorheriger Artikel

Windows 10 Creators Update (1703) - Alle Neuerungen im Video

Nächster Artikel

Chuwi SurBook: Surface Pro Designkopie fast perfekt

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "Microsoft Build 2017 – Erwartet kein Windows Mobile, bitte"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | √§lteste | beste Bewertung
wpDiscuz