MicrosoftNews

Microsoft Store: Auch Xiaomi Android Smartphones im Angebot (China)

Microsoft Flagship Store

  • Microsoft verkauft Samsung Galaxy S8 (Microsoft Edition) in seinen US-Stores
  • Auf der chinesischen Microsoft Storeseite werden Xiaomi Smartphones angeboten
  • Microsoft und Xiaomi hatten kurzzeitig eine Partnerschaft, um W10M auf Android Smartphones zu flashen

Microsoft hat viel Zorn aus der Windows Phone Community erhalten, weil sie k√ľnftig das neue Samsung Galaxy S8 in ihren US-Stores vertreiben werden. Das Samsung Flaggschiff l√§dt beim ersten Zugriff auf Wlan¬†verschiedene Microsoft Apps automatisch herunter und wird deshalb „Microsoft Edition“ genannt.

[Neue Serie] #FragLeo: Ist das Surface Phone ein Mythos?

Auch im chinesischen Online Store von Microsoft findet sich nun ein Androide. Das Xiaomi Mi 5s wird dort f√ľr umgerechnet $340 Dollar angeboten. Es sieht nicht so aus als w√ľrde es sich ¬†vom Namen her um eine Microsoft Edition des Ger√§tes handeln, diverse MS-Apps sind aber vorinstalliert.

Das Xiaomi Mi 5s ist ein Flaggschiff mit sehr aktuellem Datenblatt und besitzt 6GB RAM und einen SD 821 Prozessor.

Microsoft hat schon des√∂fteren gesagt, dass sie √ľberall dort zu finden sind, wo der Kunde ist. Offenbar holt man sich nun nach und nach auf die Hardware in die L√§den, die der Kunde m√∂chte.

Microsoft und Xiaomi haben vor einigen Jahren in gemeinsamer Arbeit eine Windows 10 Mobile Rom entwickelt, die Nutzer einfach auf das Xiaomi Mi 4 installieren konnten. Dadurch wurde aus dem Android Ger√§t ein vollwertiges Windows 10 Mobile Smartphone. Diese M√∂glichkeit h√§tte auch f√ľr das Xiaomi Mi 5 kommen sollen, wurde aber nie realisiert.

Wir werden uns wohl an den Anblick von Android Ger√§ten im Microsoft Store gew√∂hnen m√ľssen.


Quelle

Vorheriger Artikel

Windows 10 Redstone 3 bringt intelligente Akkuspar-Funktion

Nächster Artikel

[iOS/Android] Microsoft Authenticator: MS-Konten Login per Smartphone möglich

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

35 Kommentare auf "Microsoft Store: Auch Xiaomi Android Smartphones im Angebot (China)"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | √§lteste | beste Bewertung
zaigoo
Mitglied

Mir ist das am Ende egal, solange man an seinem eigenen System weiter arbeitet und eine vern√ľnftige mobile Alternative anbietet. Ungeachtet dessen, ist das S8 zusammen mit dem Android-System schon ein feines Teil. Da kann sich iOS und W10 M hinsichtlich der Features hinten anstellen.

Jptech42
Mitglied

Naja, erstmal die Umsetzung abwarten, ich erinnere mich da an so manch ein Fiasko von Features in der Vergangenheit ;).

Shyntaru
Mitglied

Jup das s8 ist nicht schlecht, doch bietet es au√üer dem tollen Display nichts was einen Kaufgrund gegen√ľber dem s7 rechtfertigt. Was schade ist, da das Note 7 jenseits seiner Probleme, das deutlich bessere Paket hatte.

turbolizer
Mitglied

Das eigene OS zu pushen bringt gegenw√§rtig ja weder dem OS etwas, sondern auch nicht der Software wie Office 365 und Skype, die Microsoft nat√ľrlich gerne auch verkaufen m√∂chte. Das ist bitter f√ľr uns Fans (ein paar von uns gibt es hier ja noch), aber betriebswirtschaftlich eine Notwendigkeit f√ľr Microsoft. Und wer wei√ü, wie „dankbar“ sich die Smartphone-Hersteller noch erweisen werden? Denn Gewinne fuhren ihnen die Androide auch kaum noch ein. Das k√∂nnte sich f√ľr den Hersteller mit der Aufnahme seines Produktes in den Microsoft Store wieder zum Positiven √§ndern… und hoffentlich auch irgendwann f√ľr uns. ūüėČ

nextgenwinuser
Mitglied

Im letzten Satz vor der fettgedruckten Schrift fehlt ein Wort.

Jptech42
Mitglied

Letzter satz im letzten abschnitt muss vor dem komma noch ein ‚Äěk√∂nnen‚Äú rein‚Ķ Ansonsten‚Ķ Jaaaa‚Ķ F√ľhlt sich an wie der erste April‚Ķ Mittlerweile also schon unsignierte androidrn‚Ķ

timmy_tim12
Mitglied

So einleuchtend dass ist, ist es zugleich eine absurde Vorstellung wenn K√§ufer im MS Store die Droiden reklamieren und sich √ľber das OS im Supportfall beschweren. Wie verst√∂rt sind die eigenen Store Mitarbeiter wohl? Unglaublich was MS hier tut.

Eissphinx
Gast

Was ist daran absurd ?
Es ist die logische Konsequenz aus

1.) völligem Scheitern von MS im mobilen Marktsegment
2.) dem mittlerweile un√ľbersehbaren Niedergang des klassischen Windows-PC
3.) der schnöden Tatsache dass es nicht die Aufgabe von MS ist , Fanboys ihre Luftschlösser
zu bauen, sondern Geld zu verdienen

d.h. MS muss sich einfach an den sich ge√§nderten Gegenheiten des Marktes orientieren…und die zeigen, dass Android mittlerweile das meistgenutzte OS ist und Windows (alle Versionen) seine Bedeutung verliert bzw. nie hatte. . Ob das den Fanboys gef√§llt oder nicht….es ist einfach so.

turbolizer
Mitglied

Nach „Windows (alle Versionen) seine Bedeutung verliert“ h√§ttest du einen Punkt machen k√∂nnen. Das „bzw. nie hatte“ ist ja unlogisch, man kann nicht etwas verlieren, das man nie hatte.

Ansonsten stimme ich deiner Analyse zu… vorerst, bis sich erneut ein Bedeutungswandel Richtung Windows einstellt. ūüėČ

zaigoo
Mitglied

Und auch schon vorerst zu Android gewechselt?

defected85
Mitglied

Microsoft, das neue Google. ūüėÄ

Hirsch71
Mitglied

Google verkauft seine Nutzerdaten wo immer u. wann immer es Geld ūüíĶ bringt u. sch√ľttet einen mit Werbung zu! Microsoft macht‚Äôs nur in Ans√§tzen u. verdient sein Geld viel mehr √ľber Cloud u. Office usw. u. verkauft nun zus√§tzlich Hardware der Konkurrenz‚Ķ Wenn man derzeit keine eigene Hardware im Bereich Smartphones hat, hat das lediglich ein ‚ÄěGeschm√§ckle‚Äú‚ėļ, aber wenn das eigene Fan-Lager, zu dem auch ich z√§hle, dann irgendwann in 2017/18 sein Referenzger√§t mit W10ARM bekommt u. nicht verarscht wird, hab ich kein Problem damit‚ėļ ‚Ķ Gr√ľ√üe aus Cottbus via 950 XL nebst Continuum

turbolizer
Mitglied

Du baust jetzt schon allein aufgrund von Spekulationen eine Erwartungshaltung an Microsoft auf und weißt auch schon jetzt, dass du verarscht wurdest, wenn nicht eintritt, was du erwartest.

Hirsch71
Mitglied

Die Hoffnung darf man doch haben, zumal W10ARM mit SD835 doch wohl √ľber den Status der vielen Ger√ľchte hinaus ist‚ėļ …Wozu sonst Vereinheitlichung mittels cShell auf einen Kern W10?

wikinger2112
Gast

Ja?
Seit wann genau gibt es dazu eine offizielle Stellungnahme von MS?
Falls es die nicht gibt, ist es nach wie vor ein Ger√ľcht.

Hirsch71
Mitglied

Dieser Ausblick von Anfang Dezember 2016 kommt doch direkt von Microsoft als Blogeintrag…

https://blogs.windows.com/windowsexperience/2016/12/07/device-innovation-opportunities-mixed-reality-gaming-cellular-pcs/#gGoId7rPBVQ8bMPE.97

Klar mu√ü nichts so kommen, aber eine gute Chance dazu gibt’s u. darauf hoffen, birgt immer die Gefahr, entt√§uscht zu werden, ist aber auch nicht verboten ‚ėļ … Gr√ľ√üe aus Cottbus

wikinger2112
Gast

G√§hn, nur weil man immer wieder die falschen und l√§ngst √ľberholten Weisheiten zu Google postet werden sie nicht richtiger.
Ich bekomme von Google genauso viel oder wenig Werbung wie von MS.
Einfach mal das Wissen zu Google auf den neuesten Stand bringen.

kunderico
Mitglied

Ehrlich? Sowas ist zum Kotzen. Als w√ľrde Opel nur noch den Corsa anbieten und nun auch BMW anpreisen……

Taeniatus
Mitglied

Eher VW nicht BMW…

turbolizer
Mitglied

Nein, eher Ford als BMW.

rolin
Mitglied

Ich w√ľrde mir w√ľnschen, wenn man zuk√ľnftig jedes Telefon mit W10M flashen k√∂nnte. Wird wohl ein Traum bleiben…

Narzisz
Mitglied

warum nicht? Geld wirds einbringen… aber mal was anderes warum gibt es keinen direkt link zu der seite… das bild bringt einem ja nicht wirklich viel. Wird das Mi Mix zufällig auch angeboten ^^

Tom
Redakteur
Tom
Redakteur

Ich pers√∂nlich finde es gut und richtig. Microsoft ist wenigstens so fair und stellt der eigenen Community brauchbare Alternativen zu den Windows Phones zur Verf√ľgung. Mit Xiaomi macht man sicherlich nicht viel falsch, die Ger√§te haben ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverh√§ltnis.

superuser123
Mitglied

Ich habe geh√∂rt, MS m√∂chte mit Nokia eine langfristige, strategische Partnerschaft eingehen. ‚ėéūüėČ

Webster
Mitglied

Das kann man sehen wie man will, denn ob ich einen androiden √ľber ms kaufe oder so, ist im endefekt egal, denn es ist und bleibt ein androide und wenn ich ein windowsphone m√∂chte oder ich was gegen den androiden habe, ist das keine alternative.

Tom
Redakteur

Zu blöd, dass es aktuell kaum Alternativen im WP-Segment gibt.

wikinger2112
Gast

Mangels Hardware mit W10M muss MS ja andere Hersteller im Store anbieten damit der Store mit irgendwas gef√ľllt wird.
Es macht bestimmt keinen guten Eindruck auf Kunden wenn sie den Store betreten und fast nichts finden was sie kaufen können.

Webster
Mitglied
Naja das ist geschmacksache und kommt auf den kundenwunsch an. Wenn jemand ein windowsphone m√∂chte und nur einen androiden findet wird der kunde erst mal riesig entt√§uscht sein und wird sich fragen ob er sich verlaufen hat. Wenn ein kunde ein smartphone m√∂chte was mit vielen ms produkten best√ľckt ist, wird der kunde klasse sagen, sowas hab ich gesucht. Es ist nur die frage welcher kunde mehr im store zu besuch ist. Schlie√ülich geht kaum einer einfach so in den store um irgendwas zu kaufen sondern derjenige hat gewisse Vorstellungen was er sucht. Nur von welchem kunden kommen mehr bzw… Weiterlesen ¬Ľ
wikinger2112
Gast

Ob das Geschmackssache ist oder nicht ändert doch nichts an der Tatsache das MS in Sachen Smartphones fast nichts attraktives mehr zu bieten hat.
Sollen die sagen kommt in den MS Store, hier gibt es alles außer Smartphones?
Man braucht eben auch attraktive Smartphones als Zugpferd.
Dieser Schritt zeigt eigentlich nur ein weiteres Mal wie sehr MS im Smartphone Bereich versagt hat und wie verzweifelt die inzwischen agieren.

Androvoid
Mitglied
An und f√ľr sich w√§re doch z.B. die Hardware des Elite x3 attraktiv genug. Nur wenn interessierte K√§ufer – insbesondere solche mit Business-Anspr√ľchen – im MS-Store zum Surface Book auch gleich ein Phone als gut dazu passende Peripherie haben wollen, wird ihnen das nat√ľrlich mit Windows voll kompatible, aber doch apparme x3 dann letztendlich vielleicht doch nicht so richtig zusagen…! So kann man ihnen gleich etwas Passendes anbieten und muss sich nicht der Gefahr aussetzen, dass sie sich so vielleicht den Kauf von MS-Hardware noch einmal √ľberlegen wollen, anschlie√üend bei Apple oder Google vorbeischauen und dort dann auch gleich ein… Weiterlesen ¬Ľ
wpDiscuz