MicrosoftWindows 10

Windows 10 (Mobile) Creators Update: Alle Neuerungen, Highlights, Infos

windows 10 (mobile) creators update infos

Mit dem Creators Update steht das n├Ąchste gro├če Update nach dem Anniversary Update an. Um euch einen ├ťberblick zu verschaffen haben wir hier die interessantesten Neuerungen mal zusammengefasst.

Zuallererst einmal die Features, die plattform├╝bergreifend zum tragen kommen.

  • Unified Update Platform: Bei Updates werden nur noch ben├Âtigte Dateien heruntergeladen, dadurch verringert sich die Gr├Â├če der Downloads drastisch. Mobile und PC werden den Anfang machen, w├Ąhrend IoT und HoloLens auch bald folgen werden.
  • EPUBs in Edge: Damit werden euer PC, Laptop, Tablet oder Smartphone dank Edge zu E-Book Readern. Die Funktionen in Edge decken dabei die der meisten E-Book Reader ab.

PC

Die PC Version von Windows 10 wird wohl die meisten Neuerungen erfahren, immerhin sind hier auch die meisten Nutzer.

  • Fokusiertes Teilen. Microsoft bietet hier einen zentralen Hub, ├╝ber den Inhalte plattform├╝bergreifend geteilt werden k├Ânnen.
  • Paint 3D und 3D Creator App: Mit der 3D Creator App lassen sich einfach 3D Modelle von Gegenst├Ąnden mit der Kamera eines Smartphones erstellen. Diese k├Ânnen anschlie├čend mit Paint 3D ganz unkompliziert bearbeitet werden.

  • Der Windows Defender wird besser werden, da er nun unter anderem maschinelles Lernen beherrscht. Au├čerdem bekommen IT-Admins mehr M├Âglichkeiten den Datenverkehr zu ├╝berwachen um so Gefahren rechtzeitig erkennen zu k├Ânnen.
  • Mit dem Streaming-Dienst Beam tritt Microsoft zum Branchenprimus Twitch in den Ring. Der Vorteil von Beam ist hierbei die tiefe Integration in Windows 10
  • VR und Microsoft Mixed Reality (ehemals Windows Holographic): Zeitnah zum Creators Update soll auch entsprechende bezahlbare Hardware in Form von Brillen diverser OEMs erscheinen. Mit Microsoft Mixed Reality wird dabei eine Software Plattform f├╝r augmented- und virtual Realiy Anwendungen geboten.

  • Edge blockiert, bis auf einige Ausnahmen standardm├Ą├čig Flash-Inhalte. Dies wird darin begr├╝ndet, dass Flash als ├╝berholt und unsicher gilt.
  • Reduziertes blaues Licht: Blaues Licht steht im Verdacht, den Schlafrhythmus zu st├Âren. Deshalb wird es die Option geben.
  • Mit den Live Folders lassen sich Kacheln im Startmen├╝ nach Art der mobilen Windowsvariante zusammenfassen.
  • Der Game Mode wird die Ressourcenverteilung bei euren Zockersessions am PC optimieren, sodass das System euch nicht wichtige Performance klaut.

Eine Detail├╝bersicht ├╝ber die vielen Neuerungen in Microsoft Edge, findet ihr —>HIER

Mobile

Smartphonenutzer gehen diesesmal fast leer aus. Neben den gemeinsamen neuen Features gibt es leider nur eine ├ťberarbeitung und ein essentielles Feature.

  • Die ├ťberarbeitung betrifft Continuum. Es wird nun endlich verhindert, dass euer Smartphone selbstst├Ąndig die Verbindung nach einiger Zeit trennt.
  • Interessanter f├╝r die meisten von euch d├╝rfte wohl die Unterst├╝tzung des GATT-Protokolls sein. So gut wie alle Smartwatches und Wearables nutzen dieses Protokoll zur ├ťbertragung der Benachrichtigungen auf euer Handgelenk.
  • Au├čerdem kann unter Umst├Ąnden mit der M├Âglichkeit Apps in den Einstellungen aufzufrischen eine Neuinstallation umgangen werden.

Continuum

  • Der Bildschirm eures Smartphones kann nun in Standby gehen, ohne dabei die Verbindung zum externen Bildschirm zu unterbrechen.

Xbox

Auch Xbox-User kommen in den Genuss eines neuen Features: Dolby Atmos auch f├╝r herk├Âmmliche Stereokopfh├Ârer. Damit wird r├Ąumlicher Klang auf 7.1-Niveau erzeugt.

IoT

Cortana kommt nun auch auf IoT Ger├Ąte. Damit werden Heimassistenten, wie z.B. Echo auch mit Cortana arbeiten k├Ânnen.

Welche Features vermisst ihr noch bei Windows 10? Auf welche freut ihr euch beim Creators Update am meisten? Wie ihr das Creators Update als einer der ersten bekommt, erfahrt ihr HIER.

Vorheriger Artikel

Windows 10 Instagram App - Fotos und Videos Versenden per Privatnachricht

N├Ąchster Artikel

Windows 10 Mobile: Diese Ger├Ąte erhalten voraussichtlich das Creators Update offiziell

Der Autor

Florian_L

Florian_L

"Seal the deal and let's boogie for a while"

Hinterlasse einen Kommentar

74 Kommentare auf "Windows 10 (Mobile) Creators Update: Alle Neuerungen, Highlights, Infos"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | ├Ąlteste | beste Bewertung
dominic3001
Mitglied

Eine Konkurrenzplattform zu Twitch? Warum arbeitet man nicht an Projekten, die vielversprechend sind und bei denen die Konkurrenz nicht so tief verwurzelt ist? Unn├Âtige Ressourcenbindung, die nur schwerlich fruchten wird. (Wobei ich mich gerne eines besseren belehren lasse)

W10MNutzer
Mitglied

Wenn Du Beam meinst, solltest Du wissen, dass Beam von Microsoft gekauft wurde. Dadurch gibt es keine Ressourcenbindung.

dominic3001
Mitglied

Das wusste ich nat├╝rlich nicht. Vielen Dank f├╝r die Info!

dotdani
Mitglied

Der Mobile Teil ist absolut entt├Ąuschend! Hier k├Ânnte MS noch so einiges verbessern.

W10MNutzer
Mitglied

Es wurde doch ganz klar gesagt, dass Mobile nicht im Vordergrund stand bei diesem Upgrade. Von diesem Wissen ausgehend sich zu beschweren sich schon sehr anma├čend.

Stahlreck
Mitglied

„Nicht im Vordergrund“ heisst aber auch nicht gleich „fast nichts“. Windows 10 sollte ja OneWindows sein, dass f├╝r jedes Update also immer eine bestimmte Version im Vordergrund sein m├╝sste um Features zu erhalten w├Ąre schon armselig.

FranzvonAssisi
Mitglied

Zumal man dieses „fast nichts“ dann nur einem Bruchteil der verwendeten Ger├Ąte zukommen l├Ąsst…

K├Ânigsstein
Admin

Ich finde man hat als Kunde und Nutzer sehr wohl das Recht sich zu beschweren, zumal Mobile jetzt schon seit Jahren „nicht im Vordergrund“ steht. Dass Microsoft seine Mobile User jetzt mit Ansage schlecht behandelt, macht die Situation ja auch nicht so viel besser.

zimtree
Mitglied

„Dass Microsoft seine Mobile User jetzt mit Ansage schlecht behandelt, macht die Situation ja auch nicht so viel besser.“

Sehe ich nicht ganz so. Schlie├člich wurde MS schon seit langem, nicht zuletzt in dieser Community, f├╝r seine miserable Kommunikation kritisiert.

Das muss man dann halt anerkennen und akzeptieren, auch wenn der kommunizierte Inhalt einem nicht gef├Ąllt.

K├Ânigsstein
Admin

Ok, da hast du schon Recht,, man muss Microsoft zugestehen, dass sie jetzt offener kommunizieren. Aber das bedeutet doch trotzdem nicht, dass es „anma├čend“ ist, wenn man sich ├╝ber die kommunizierten Entscheidungen beschwert.

chh2807
Gast
Die gute, alte Journalisten / Blogger – Doppelmoral! Kommunizieren sie nichts, wird ihnen Chaos in der Bude unterstellt, kommunizieren sie etwas, isses auch nicht gut. Oder das offiziell kommuniuzierte („mobile“ ist ab Herbst dran) wird einfach ignoriert. Schlechte News verkaufen sich halt besser. Leute: f├╝r Herbst sind offiziell einige Dinge „mobile“ betreffend angek├╝ndigt! Was soll dieses schwachsinnige Gebahse schon wieder? Es ist ja wohl klar warum MS die Priori├Ątente auf Desktop / Tablets legt. Nebenbei wird mal wieder v├Âllig ignoriert das x86 Phones, siehe Dell, schon l├Ąngst fertig waren und MS nach Intels Strategieschwenk auch seine Strategie komplett neu ausrichten… Weiterlesen ┬╗
jogi-k
Mitglied
Ich danke dir fur deinen Beitrag, muss ich es nicht schreiben. Stimme dir Wort f├╝r Wort zu. Ich kann dieses Stammtisch Gejammer auch nicht mehr h├Âren. Hauptsache man hat etwas geschrieben, wo man von m├Âglichst vielen Zustimmung bekommt, egal ob es den fakten entspricht oder nicht. Microsoft ist seit 42 jahren im Gesch├Ąft, und seit anfang an ganz oben mit dabei. Das man hin und wieder mal einen R├╝ckschlag erf├Ąhrt weil einer schneller ist, oder weil ein wichtiger Partner abspringt, wird es immer geben. Es wird auch mal wieder eine R├╝ckschlagszeit fur Android/google und Apple kommen. Dann hat ein neuer… Weiterlesen ┬╗
wikinger2112
Gast

Gleiche Frage an dich:
Hast du auch eine seri├Âse Quelle f├╝r diese Aussage.?
Bisher kann ich nirgendwo ein seri├Âses Statement finden das auch nur ansatzweise zeigt das es WinOnARM auf einem Smartphone geben wird.“

wikinger2112
Gast

„Das Ergebnis ist nun ÔÇ×WinOnARMÔÇť und kommt im Herbst. “
Hast du auch eine seri├Âse Quelle f├╝r diese Aussage?
Bisher kann ich nirgendwo ein seri├Âses Statement finden das auch nur ansatzweise zeigt das es WinOnARM auf einem Smartphone geben wird.

Hajopai
Mitglied
Ich finde auch das es so nicht mehr weiter geht. Wie viele builds haben wir jetzt die letzten Wochen bekommen? 10-20? Alles augenwischerei nicht ein Feature nur bugfixes und jede 2te build ist wieder fehlerhaft. Wie lange klappen die sprachpakte jetzt schon nicht. Einfach ein armutszeugniss. Es wird ja auch nichts kommuniziert von microsoft. Ich meine wenn sie sich das ganze feeback wirklich durchlesen u d ernst nehmen w├╝rden dann m├╝sste denen doch mal bald selbst auffallen das kein mensch mehr wirklich zufrieden ist. Oder das die features die gew├╝nscht werden einfach nicht umgesetzt werden. Ich sehe die Sache zurzeit… Weiterlesen ┬╗
chh2807
Gast

Es sind „insider – Builds“ = Tesversionen! Wers nutzt ist selber Schuld und darf sich auch nicht ├╝ber Fehler beschweren!

Lars
Mitglied

Ich habe schon lange nichts mehr von der 3D Creator App geh├Ârt. Und finden tue ich sie auch nirgendwo. Sie soll nicht eingestampft worden sein, aber wo ist sie? :/

W10MNutzer
Mitglied

Paint 3D

Lars
Mitglied

Meines Wissens nach ist Paint 3D nicht die App, die es meinem Handy erm├Âglicht beliebige Objekte mit meiner Kamera als 3D-Objekt zu erfassen.

Harrypotter06
Mitglied

Meinst Du den 3D Builder?

turbolizer
Mitglied

Im Artikel wird der 3D Creator erw├Ąhnt. Den gibt es aber nicht im Store.

jogi-k
Mitglied

Nimm 123D Catch. Das macht das selbe und gibt es jetzt schon im store.

roman26
Gast

Was ist eigentlich mit dem Groove Music Maker? Der wurde zwar auch nie offiziell angek├╝ndigt, war aber im Teaservideo des Creators Update deutlich (und wie ich finde nicht nur als Konzept) zu sehen …
In den Insider-Builds fehlt davon ohnehin jede Spur :/

Tugio08
Mitglied

Kommt das Blau-Licht feature nur f├╝r pc… Warum nicht f├╝r mobile?

Lars
Mitglied

Ja, nur f├╝r PC. Es wurde gesagt, dass neue Features erst am PC getestet werden und falls sie gut angenommen werden sp├Ąter evtl. auch auf Mobile kommen.

Huhnagack
Mitglied

Den Blaulicht Filter vermisse ich wirklich.

matz86
Mitglied

Fenstermodus, ein eigenes Startmen├╝ und ein richtiger desktop unter continuum w├Ąhren sehr fein.
Zumindest der fenstermodus war so weit ich wei├č ja auch geplant.
Oder mal endlich die grundlegenden dinge in den griff bekommen.. Wenn die Qualit├Ąt der software im allgemeinen nicht endlich vertretbar wird, wird es ein steiniger weg in zukunft – egal ob Desktop oder mobil.

Stahlreck
Mitglied

Entt├Ąuschendes Update meiner Meinung nach

pakebuschr
Mitglied

Ist es mit dem Creators Upgrade nicht auch m├Âglich den Bildschirm auszuschalten im Continuum Modus? Hab ich zumindest so gelesen, warte aber noch auf RTM.

droda
Mitglied

Ich vermisse einen Werbeblocker f├╝r Edge mobile.

lorisobi
Mitglied

Nimm doch Adguard

Lemurer
Mitglied

Gibt’s den f├╝r Mobile??

XmasBlumentopf
Mitglied

Nein gibt es nicht f├╝r mobile.

denkfix
Mitglied

Gibt es Infos wann Cortana auf der Xbox one mal deutsch lernt? ­čÖü

lorisobi
Mitglied

Kommt Fokussiertes Teilen auch F├╝r Mobile

Susanne
Mitglied

Ich w├Ąre schon froh, wenn manche Apps sich schneller ├Âffnen w├╝rden.

tombert
Mitglied

Ich glaube das wird wohl niemals mehr geschehen.Ôś╣

NLTL
Mitglied

Doch! Die Spider-App. Deren Startzeit wird wohl keine andere unterbieten.­čśÄ

Thotem
Mitglied

Hei├čt das die VR/MR-Headsets mit Windows kommen schon n├Ąchsten Monat? uui da warte ich schon ein jahr drauf

turbolizer
Mitglied

Ich bin gespannt auf das Creators Update f├╝r Windows 10 Mobile. Der Artikel suggeriert, dass es in der jetzigen Fassung der letzten Build fertig ist und nennt die geringere Nutzerzahl gegen├╝ber Windows 10 daf├╝r verantwortlich, dass es so sp├Ąrlich ausf├Ąllt. Das halte ich bei der zu erwartenden mobilen Hardware eher f├╝r eine sarkastische Behauptung. Ich erwarte, dass da noch was kommt, was die Bezeichnung Creators Update auch f├╝r Windows 10 Mobile rechtfertigt. Schaun wir mal. ­čĄö­čśë

K├Ânigsstein
Admin

Aber falls deine Erwartungen entt├Ąuscht werden und das Mobile Update tats├Ąchlich so sp├Ąrlich ausf├Ąllt, wirst du dann zugeben, dass wir Recht hatten? Oder wirst du uns weiter vorwerfen, dass wir sarkastische Miesmacher sind? ­čśç

turbolizer
Mitglied

Nat├╝rlich werde ich! Versprochen! Ich halte euch aber grunds├Ątzlich nicht f├╝r Miesmacher. Nur manchmal tendenziell f├╝r zu pessimistisch. ­čśë

Tim
Gast

Wieder typisch Turbolizer (Hedgejus? Ahoiii?). Einfach mal motzen. What else.

wikinger2112
Gast

Das ist nicht pessimistisch sondern oftmals sehr realistisch was „die Miesmacher“ hier pr├Ąsentieren. ;-).

turbolizer
Mitglied

Theoretisch ist denkbar, dass ihr recht habt. Weil nachdem was man so liest, auch hier, denkbar ist, dass Microsoft Windows 10 Mobile auf mobilen Ger├Ąten durch Windows 10 ersetzt. Aber dann w├╝rde ich diesen Bezug im Artikel erwarten anstelle einer Behauptung, dass der Release des sp├Ąrlichen Creators Update wohl an der geringen Nutzerzahl liegt. ­čśë

K├Ânigsstein
Admin

Ok, das ist eine m├Âgliche Lesart… Aber es ist auch wirklich nicht der Punkt des Artikels darauf rumzureiten, dass Windows Mobile wenige Nutzer hat. Warum das Mobile Update bescheiden ausf├Ąllt, wird ja gar nicht diskutiert. Es wird nur nebenbei erw├Ąhnt, dass Windows 10 f├╝r PC die meisten hat und das ist ja auch korrekt im Vgl. zu Mobile, IoT, Xbox, etc.

turbolizer
Mitglied

„Warum das Mobile Update bescheiden ausf├Ąllt, wird ja gar nicht diskutiert.“. Richtig. Das ist es ja. Es wird so fast beil├Ąufig nur kurz in einer Behauptung erw├Ąhnt. Aber es wird erw├Ąhnt und nicht diskutiert. Ich w├╝nsche mir diese Diskussion aber. Vielleicht halte ich deshalb meinen Finger so auf diesen Nebensatz. K├Ânnte ich Artikel schreiben, w├╝rde ich die Diskussion er├Âffnen. In den Kommentaren lese ich, dass zum Stand der Preview viele Fragen bestehen. Sorry, wenn ich nerve. Ich m├Âchte hier jedenfalls weder von euch noch von Mitlesern als Rechthaber gemobbt werden. Vielleicht als Sturkopf, aber nicht als Rechthaber. ­čśë

zaigoo
Mitglied

Auf jeden Fall bist Du einer der Wenigen, wenn nicht sogar der einzig wahre Insider hier in diesem Forum. Das wissen wir alle schon.­čśü

turbolizer
Mitglied

Ja, die ├ťbertreibung lass ich mir gefallen. ­čĄŚ

zaigoo
Mitglied

Mal abgesehen davon. Dein Engagement im Forum ist bemerkenswert.

DonDoneone
Mitglied

Finde ich auch. Und er spielt auch nicht gleich beleidigt bei Kritik. Das muss auch mal gelobt werden ­čśë
Er mag es ein wenig ├╝bertreiben, aber das tun so bestimmte schlecht redner und doktorhafte realisten auch, die auch st├Ąndig alles besser wissen und jeden hier runter ziehen, der sich zuversichtlich gibt.
So gleicht sich das Pendel wieder aus ­čÖé

K├Ânigsstein
Admin
Wir hatten sehr viele Artikel ├╝ber Windows 10 ARM/ Cloud und wie die neue Mobile Vision damit aussehen k├Ânnte. Ich m├Âchte auch wirklich daran glauben. Aber die User bei jeder Gelegenheit auf den n├Ąchsten Neuanfang einzuschw├Âren, mit dem dann alles besser wird, halte ich nicht mehr f├╝r seri├Âs. Das geht bei Microsoft schon seit Jahren so und am Ende wurden die Hoffnungen nie erf├╝llt. Als sich bei WP 8.1 nichts mehr getan hat, hie├č es auch noch ÔÇ×Ja, MS konzentriert sich eben auf Windows 10 Mobile und legt damit so richtig los!ÔÇť Das Ergebnis siehst du ja. Also wie oft… Weiterlesen ┬╗
turbolizer
Mitglied
Spielchen? Du hebst Microsoft auf einen Sockel, der dem Unternehmen auf dem mobilen Markt nicht zusteht. Was du Spielchen nennst ist das Hin und Her zwischen Scheitern und Wiederaufstehen in einem zwischen den Giganten Apple und Google aufgeteilten Markt. Microsoft hatte verschlafen und h├Ątte vielleicht besser eine Entschuldigung schreiben sollen als zur ÔÇ×Schule zu gehenÔÇť. Man war vom ersten Versuch an chancenlos. Du wirfst Microsoft die trotzdem unternommen Versuche vor und nennst es Spielchen. Apple hatte einen Lauf quer Beet durch die ganze Computer LandschaftÔÇŽ Mac, iPod, iPhone, iPad, MacBook. Und Google hat schnell reagiert und Microsofts Part auf dem… Weiterlesen ┬╗
jogi-k
Mitglied

Genau, sich dir muss ich zustimmen.

Der Markt ist in st├Ąndiger Bewegung, und ein kleiner Fehler kann gro├če wirkungen haben. Oder wer h├Ątte jemals gedacht, das es Nokia so schnell und so konsequent nicht mehr geben w├╝rde. Nokia war der Weltmarktf├╝hrer. Nichts ging ohne Nokia.

Google wird es auch noch treffen, mal schauen wer da dann zur rechten zeit in den Startl├Âchern steht.

Tom
Redakteur

Es ist unfassbar – wie du alles sch├Ânredest zugunsten von Microsoft..!

turbolizer
Mitglied
Das klingt etwas pathetisch, ich geb’s zu. Aber jetzt steht’s da. Was ich sagen will. Windows 10 Mobile bzw. Windows Phone ist wohl ein Rohrkrepierer. Und w├Ąhrend ich froh dar├╝ber bin, dass Microsoft keine Entschuldigung geschrieben hat, sondern in den Ring gestiegen ist und mir die Jahre mit drei wundersch├Ânen und qualitativ hochwertigen OS und etlichen Updates und dem Insider Program vers├╝├čt hat, stellen andere ihre Entt├Ąuschung f├╝r den erneut vermeintlich bevorstehenden Verlust in den Vordergrund. Ich hoffe nur, dass Microsoft es jetzt nicht vergeigt, sondern hellwach ist und den Wechsel von Windows 10 Mobile zu Windows 10 on ARM… Weiterlesen ┬╗
wikinger2112
Gast

Das die Userzahl unter W10M sehr gering ist und dadurch die Wahrscheinlichkeit extrem hoch ist das MS keine unn├Âtigen Energien f├╝r ein entsprechendes W10M Update verschwendet muss glaube ich nicht diskutiert werden. Die Fakten der letzten Monate sprechen da ein deutliche Sprache.

EvilSnake
Mitglied

F├╝r was kommt das Update f├╝r Mobile? Das ist doch ein Witz ein Feature und Verbesserung -.-

turbolizer
Mitglied

Die Frage ist berechtigt. Ich denke, dass es jetzt noch nicht kommt. Daf├╝r ist noch Zeit. Oder gibt es jetzt schon ein geeignetes Smartphone, dass das kann was wir von einem Creators Update erwarten?

Abdullah
Mitglied

100 % mehr System Speed ­čśÇ … Man wird ja wohl noch Tr├Ąumen d├╝rfen! ­čśÇ

Tai-Pan
Mitglied

Gatt Unterst├╝tzung ­čś▓

Hoschi
Mitglied

Was ein Witz !
Da kann man Mobile auch endlich mal dicht machen und die Ressourcen f├╝r dieses ÔÇ×ZombieÔÇť OS auch in W10 stecken.
Klar ist Mobile nicht im Fokus aber diese ÔÇ×NebenherlaufereiÔÇť schadet doch mehr als dass sie nutzt.
Ich hatte diese Woche mein 930 mal wieder im Paralleleinsatz zu meinem Honor 8 und ich frag mich wirklich ernsthaft was bei Mobile eigentlich gebugfixt wird !
Naja, f├╝r die 120 Leute die noch Mobile nutzen scheint der Aufwand wohl zu reichen.

turbolizer
Mitglied
Im Grunde ist noch alles wie im letzten Jahr. Au├čer, dass sich die Zeit bis zu einer ├änderung verk├╝rzt hat. Der 835 ist da und inzwischen hat Microsoft einen Deal mit Qualcomm und Begriffe wie Win32 on ARM und CShell machen die Runde und f├╝ttern die Diskussion. Aber was genau das bedeutet, wei├č niemand. Windows 10 Mobile, was ist das? Ein OS f├╝r Smartphones mit Prozessoren kleiner als dem 835, das ausl├Ąuft und von Windows 10 on ARM abgel├Âst wird, das jetzt bald das vollst├Ąndige Creators Update bekommt? Ich finde, Witze sind jetzt nicht die Antwort. Wenn es jetzt vor… Weiterlesen ┬╗
winmx
Mitglied

Mir fehlt irgendwie der Music Maker, der bei der Pr├Ąsentation des Creator Updates kurz aufgeblitzt ist. Hoffe, das wird noch nachgereicht

ThomasB0815
Mitglied

Die Medienwiedergabe ├╝ber die Bluetooth Schnittstelle im Auto braucht auch dringend ein Update. Keine Titelliste, Album kann man nicht wechseln, USB wird nicht erkannt. Ist alles sehr bescheiden.

Tschensen
Mitglied

Ich denke, es wird mehr Fokus auf Win10ARM, statt auf Win10 mobile gelegt, weshalb diesmal nicht so viel f├╝rs Mobile kommt. Warten wir mal ab, was kommt. Solange mein 950XL zu meiner Zufriedenheit l├Ąuft, ist alles gut f├╝r mich.

chuma
Mitglied

Die Mobile Sparte hat doch schon immer den k├╝rzeren gezogen. Erst hei├čt es es gibt Super tolle Verbesserungen und dann. Pustekuchen.

MsLover
Mitglied

Gut das Microsoft gesagt hat, dass bei RS3 die mobilen Ger├Ąte bevorzugt werden ­čśí

Thor
Mitglied

In einem etwas ├Ąlterem Artikel hattet ihr daraufhin gewiesen, dass ab dem 5.4.17, also heute, mittels des Update-Ass. das Creator-Update ausgef├╝hrt werden kann. Ich habe das Update-Tool ausgef├╝hrt und es kam auch die Meldung, dass ich auf die aktuelle Version 15063 aktualisieren kann. Update wird geladen, ausgef├╝hrt, installiert… alles ok… Nach Abschluss der Vorg├Ąnge habe ich allerdings wieder Version 1607 (Build 14393.0)?!

Leonard Klint
Admin

Gib den Amis noch bisschen Zeit… Ist fr├╝h bei denen.

Thor
Mitglied
Gerade bei chip.de gelesen: Achtung: Da waren wir heute etwas vorschnell. Die derzeit angebotene Version des Update Assistenten zeigt fehlerhaftes Verhalten. Die Software zeigt zwar an, das Creators Update zu installieren, holt sich aber im Hintergrund die Vorg├Ąngerversion. Da das im Installationsprozess nicht zu sehen ist, denkt man nach diversen Neustarts erst, man h├Ątte das Creators Update jetzt schon. Schnell stellt sich aber heraus, der Update Assistent hat einfach die bestehende Version neu installiert. Bei uns in der Redaktion kam es dabei zwar nicht zu Datenverlust, sparen Sie sich aber erstmal diese Erfahrung. Wir bleiben dran und stellen Ihnen sobald… Weiterlesen ┬╗
dirkmattis
Mitglied

Was im Artikel noch fehlt zu Continuum: Bildschirm des Smartphones kann nun ausgeschaltet werden, ohne dass auch die externe Anzeige ausgeschaltet wird.

Leonard Klint
Admin

Stimmt, danke.

trackback

[…] Doch auch der klassische Windows-Nerd wird im Creators Update bedient. So gibt es beispielsweise eine verbesserte Navigation im Registrierungs-Editor, der Windows Defender erh├Ąlt eine neue ├ťbersichtsseite und Windows Update sollen in Zukunft einfacher und schneller vonstatten gehen. Ausf├╝hrlicher k├Ânnt Ihr die Neuerungen im Windows 10 Creators Update bei den Kollegen von ZDNet oder WindowsUnited nachlesen. […]

wpDiscuz