MicrosoftNewsWindows 10

Windows 10 Build 15002 bringt Hyper-V-Neuerungen

Die Insider Preview Build 15002 brachte etliche Neuerungen mit sich. Sie beinhaltet so viele Neuerungen, dass laufend neue Details bekannt werden. Einige √Ąnderungen gab es auch in der Virtualisierungsumgebung Hyper-V.

Microsoft erw√§hnte, wenn auch nur recht knapp, die √Ąnderungen bereits im Blogbeitrag. Nun hat MSPU die Neuerungen mal genau unter die Lupe genommen und weitere neue Features entdeckt.

Quick Create

Die Redmonder erw√§hnten selbst bereits, dass das Erstellen von virtuellen Maschinen erleichtert werden soll. Dies ist nun √ľber “Quick Create” in wenigen Mausklicks erledigt. Auf einer Best√§tigungsseite kann der Nutzer weitere Einstellungen an der VM vornehmen. Das Feature ist allerdings noch in der Entwicklung, weshalb Microsoft um Feedback bittet.

Speicher-Zuteilung

Ebenso, wie die neue Quick Create Funktion, √§nderte Microsoft auch die Speicher-Zuteilung bei virtuellen Maschinen. Bisher stand der virtuellen Maschine nicht der gesamte Speicher zur Verf√ľgung, da Windows den reservierten Speicher beibehielt (“Root Memory Reserve”). Ebenso konnte Hyper-V sich Speicher von anderen Programmen abzwacken, was allerdings laut MSPU eine “konservative Speicher-Zuweisung” und deshalb f√ľr Windows 10 nicht mehr zeitgem√§√ü sei.

Mit der Build 15002 √§ndert sich dieses Verhalten, denn nun wird der Speicher in kleinen Einheiten zugewiesen. Dadurch soll das Betriebssystem in der Lage sein, anderen Anwendungen den Speicher zu k√ľrzen (“trim”). Weiter ist es jetzt m√∂glich, dass die VM auf den gesamten Speicher zugreift. Das bedeutet, dass der im Task-Manager angezeigte Speicher nun auch dem tats√§chlich zur Verf√ľgung stehenden Speicher f√ľr einen VR-Start entspricht.


via MSPU

Vorheriger Artikel

[Serie] Wie alltagstauglich ist Microsofts HoloLens?

Nächster Artikel

Windows 10 Creators Update: Microsoft bietet Live-Stream f√ľr Entwickler an

Der Autor

Hannes L√ľer

Hannes L√ľer

Technik Freak und Windows Fan aus Leidenschaft

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Windows 10 Build 15002 bringt Hyper-V-Neuerungen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | √§lteste | beste Bewertung
wpDiscuz