NewsWindows 10Windows Phone

Windows 10 Mobile Build 10586.122 für Insider im Slow- und Release Preview Ring veröffentlicht

Windows-10-Mobile

Microsoft hat soeben die Windows 10 Mobile Build 10586.122 für Insider freigegeben. Anders, als gewohnt, ist diese Version jedoch nicht im Fast Ring veröffentlicht worden, sondern für Insider im Slow- und Release Preview Ring.

Das Update beseitigt weitere Bugs aus den vergangenen Builds und bringt keine neuen Features. Wie im Blogeintrag zu lesen ist, hat man sich hier besonders dem Feedback der Lumias 950, 950 XL, 550 und 650 angenommen – genauso wie dem Feedback von allen, die von Windows Phone 8.1 auf Windows 10 Mobile aktualisiert haben. In einigen Fällen werden Verbesserungen und Bugfixe nur zu sehen sein, wenn man direkt von Windows Phone 8.1 upgradet.

Changelog

Folgendes wurde laut Microsoft mit dieser Version gefixt:

  • Verbesserungen bei der Erfahrung mit Kanji (japanische Schrift), wenn Continuum verwendet wird
  • Verbesserungen bei der Geschwindigkeit von Vorschaubilder bei Portrait-Videos
  • Verbesserungen beim Teilen der Internetverbindung im Zusammenhang mit ausgewählten Netzwerk-Konfigurationen
  • Ein Problem mit Microsoft Edge wurde gefixt, welches Word Flow-Eingaben auf einigen Seiten verhinderte
  • Ein Problem mit Microsoft Edge wurde gefixt, bei welchem nicht alle offenen Tabs geschlossen wurden, wenn man entsprechende Option ausgewählt hatte
  • Verbesserungen bei der IMS Registration im Zusammenhang mit ausgewählten Netzwerk-Konfigurationen
  • Es wurde ein Fehler behoben der beim hinzufügen eines MSA-Accounts (verwaltetes Dienstkonto) im Zusammenhang mit der Erstinbetriebnahme einen Fehler verursachte und anschliessend weiterhin verhinderte, das ein solcher Account hinzugefügt werden konnte.
  • Die Synchronisation wurde verbessert, wenn man sich mit einem WiFi-Netzwerk verbindet, welches zuerst auf eine Registrierungsseite umleitet (z.B. in Kaufhäusern)
  • Verbesserungen bei den Datennutzungsprofilen für Dual Sim Geräte
  • Diverse Verbesserungen im Zusammenhang mit Hintergrundprozessen, um die Akkulebensdauer zu erhöhen
  • Verbesserte Videoqualität bei Aufnahmen auf eine SD-Speicherkarte
  • Verbesserter Klang bei Video-Gesprächen (in einigen Fällen)
  • Generell verbesserte Betriebssystem-Zuverlässigkeit (dies beinhaltet auch den Startbildschirm, App Updates und die Windows Feedback App)
  • Verbesserte Zuverlässigkeit beim Wecker

Neue Geräte

Vier weitere Geräte finden mit dem heutigen Update den Weg in den aktuellen Strang (Build 10586) des Insider-Programms. Es handelt sich um folgende:

  • MCJ Madosma Q501
  • BLU Win HD W510U
  • BLU Win HD LTE X150Q
  • ALCATEL ONETOUCH Fierce XL

Insider im Fast Ring, welche dieses Update erhalten wollen, müssen in den Slow Ring wechseln, um es zu erhalten. Offenbar wird der Fast Ring für Redstone vorbereitet. Nach dem Wechsel und dem Update, könnt Ihr dann wieder zurück in den Fast Ring wechseln und auf die Redstone Builds warten.

Wenn Ihr nicht mehr wisst, welcher Ring wofür am besten geeignet ist, hier noch einmal die Erklärung:

Ringe

Fast:
Am besten geeignet für Insider, welche am schnellsten Zugang zu neuen Builds, Features und Updates erhalten wollen. Sie gehen ein gewisses Risiko für ihre Geräte ein, da diese Builds zum Testen und identifizieren von Fehlern und Problemen bereitgestellt werden. Sie helfen Microsoft bei der Entwicklung der Software und geben Feedback ab.

Slow:
Am besten geeignet für Insider, welche früh Zugang zu neuen Builds, Features und Updates erhalten, jedoch ein geringeres Risiko eingehen wollen. Auch sie helfen Microsoft bei der Entwicklung der Software und geben Feedback ab.

Release Preview:
Am besten geeignet für Insider, welche früh Zugang zu Updates, Microsoft-Apps und Treiber erhalten wollen, jedoch nicht auf eine neuere Build aktualisieren wollen. Das Risiko für ihre Geräte ist sehr gering und mit ihrem Feedback helfen sie dabei, WIndows Geräte grossartig zu machen.

Production:
Am besten für Leute geeignet, die nicht (mehr) am Insider-Programm teilnehmen wollen.


Quelle: Microsoft

Vorheriger Artikel

Im Test: Microsoft Sculpt Comfort Mouse

Nächster Artikel

Windows Insider erhalten ab morgen Firmware-Updates direkt

Der Autor

Tom

Tom

What you did to me will come back to you. Always think about these words.

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Windows 10 Mobile Build 10586.122 für Insider im Slow- und Release Preview Ring veröffentlicht"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
wpDiscuz