MicrosoftNews

Microsoft lässt sich aufladbaren Surface Pen patentieren

Surface Pen

Wer den Surface Pen des Surface Pro 4 besitzt, der weiss, dass Microsoft diesen mit einer normalen Batterie ausgestattet hat und eine Laufzeit von 18 Monaten angibt. Es wurde also kein Akku verbaut und keine wiederaufladbare Batterie verwendet.

Ein nun aufgetauchtes Patent aus dem Hause Microsoft zeigt eine neue und wiederaufladbare Version des Surface Pens. Die “Ladestation” des Surface Pen sieht, zumindest auf den Bildern, jedoch nicht nach einem eigenst√§ndigen Ger√§t aus, sondern eher nach einem Modul, welches an ein anderes Ger√§t angesteckt oder damit verbunden wird:

Surface Pen Patent

Die Darstellung der Bauweise des Patens k√∂nnte nat√ľrlich darauf hindeuten, dass es sich um ein ansteckbares Lademodul handelt, welches sich an einem k√ľnftigen Surface Pro oder Surface Book andocken l√§sst. Ob sich aus dem Patent aber √ľberhaupt jemals ein echtes Ger√§t entwickeln wird, bleibt offen. Es kam in der Vergangenheit schon √∂fters vor, dass Microsoft sich etwas patentieren liess, das wir bis heute nicht gesehen haben. Ist bei Apple und Google √ľbrigens genau das Gleiche.


Quelle

Vorheriger Artikel

Whatsapp schafft jährliche Abokosten ab und bringt...

Nächster Artikel

Internet Explorer 11: √Ąnderungen an Startseite und Suchmaschine durch Drittanbieter werden nun blockiert

Der Autor

Tom

Tom

What you did to me will come back to you. Always think about these words.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz