AnwendungAppsNews

Twitter Universal App unterstĂŒtzt nun Mobile und sieht verdammt gut aus

twitter-logo

Twitter hat zwar lange gebraucht, aber jetzt ist sie da – die Universal App ist nun auch fĂŒr das Smartphone verfĂŒgbar.

photo_2016-03-16_15-39-14

photo_2016-03-16_15-39-17

Der Look gefĂ€llt mir sehr gut und passt nun endlich zur Designsprache von Windows 10. Es gibt leider keinen Changelog fĂŒr das relativ große Update, deswegen eine Übersicht der Features:

  • Neues „Moments“ Feature
  • Windows 10 Mobile UnterstĂŒtzung
  • People Hub Integration ist nicht mehr vorhanden
  • Skaliert nun automatisch auf die DisplaygrĂ¶ĂŸe
  • Gif UnterstĂŒtzung
  • Gruppenchat UnterstĂŒtzung
  • video UnterstĂŒtzung
  • Stummschalten wird nun unterstĂŒtzt
  • Runterziehen zum Aktualisieren
  • Neues dunkles Thema fĂŒr Desktop

Neues dunkles Thema auf fĂŒr Desktop

Ich muss den neuen Look und Features der App ĂŒber die nĂ€chsten Tage intensiv ausprobieren, aber ich freue mich, dass eine von mir so oft genutzte App endlich den Zusatz „Entwickelt fĂŒr Windows“ verdient.

Es steht zwar nicht dabei, wir können aber bestĂ€tigen, dass Twitter nun Continuum-fĂ€hig ist. Komischerweise erscheint die App zunĂ€chst ausgegraut. Klickt man trotzdem darauf, öffnet sich die Meldung Continuum wĂŒrde nicht unterstĂŒtzt. DrĂŒckt man dann auf „OK“ (also trotzdem auf dem GerĂ€t ausfĂŒhren), erscheint die App aber ganz normal auf dem externen Bildschirm. Eine Neuinstallation behebt das Problem.

Twitter
Entwickler: Twitter Inc.
Preis: Kostenlos

 

Wie gefĂ€llt euch denn das neue Update fĂŒr Twitter? Welche Features fehlen euch nun noch, um Twitter wirklich perfekt zu machen?

 

 

Vorheriger Artikel

Playstation VR kommt im Oktober zum Kampfpreis von 399 Euro

NĂ€chster Artikel

[Leitfaden] Windows Phone 8.1: Tipp-Sammlung fĂŒr das Upgrade auf Windows 10

16 Kommentare

  1. 16. MĂ€rz 2016 von 16:03 — Antworten

    Sieht verdammt gut aus, jetzt wird auch der Platz vom Display besser genutzt. Der breite Balken oben war ein relikt aus der Steinzeit 😏

  2. 16. MĂ€rz 2016 von 16:07 — Antworten

    Gifs und Polls fehlen leider immer noch. Habe grade erst Tweetium gekauft:D. Naja, was solls. Entwickler unterstĂŒtze ich gerne.

  3. 16. MĂ€rz 2016 von 16:15 — Antworten

    gifs werden bei mir abgespielt…?

    • 16. MĂ€rz 2016 von 16:27 — Antworten

      Bei mir gehen GIFs auch

    • 16. MĂ€rz 2016 von 16:29 — Antworten

      Ja, allerdings im „neuer Tweet“ bereich ist noch kein „GIF“ Button.
      Oder ist das nur bei mir so?

  4. 16. MĂ€rz 2016 von 16:19 — Antworten

    Sieht wirklich gut aus, aber ich trotzdem muss man sagen, dass die App noch ziemlich Beta aussieht. Aber erfreulich, dass man die App wenigstens auf Win10M gebracht hat :)

  5. 16. MĂ€rz 2016 von 16:36 — Antworten

    Wenn Twitter jetzt noch Periscope bringt, bin ich zufrieden. 😀

  6. 16. MĂ€rz 2016 von 16:56 — Antworten

    Wirklich sehr schön. Nutze es zwar eh nur passiv. Aber wirklich sehr schön. Respekt

  7. 16. MĂ€rz 2016 von 17:11 — Antworten

    Prima…

  8. 16. MĂ€rz 2016 von 19:48 — Antworten

    Top!! Gibt es nix zu meckern!!

  9. 16. MĂ€rz 2016 von 19:58 — Antworten

    Top App! Leider bekommen ich keine Benachrichtigungen bei neuen Tweets :(

  10. Nico
    16. MĂ€rz 2016 von 20:28 — Antworten

    Also dafĂŒr, dass das jetzt so lange gedauert hat, bis die mobile Version ein Update erhalten hat, ist die neue Twitter-App doch ziemlich bescheiden:

    – Swipe-Gesten fehlen
    – Die SchriftgrĂ¶ĂŸe lĂ€sst sich nicht Ă€ndern
    – Helles/dunkles Theme ist an den Windows-Mobile-Einstellungen gekoppelt
    – Benachrichtigungen haben keine Aktionen (Antworten, Retweet…)
    – Scrollen lĂ€uft nicht wirklich flĂŒssig
    – Videos werden automatisch abgespielt und das kann auch nicht geĂ€ndert werden (oder ich habe es ĂŒbersehen)

    Twitter-Apps von Drittanbietern sind mal wieder meilenweit voraus. Kennt man ja nicht anders. 😉

  11. 16. MĂ€rz 2016 von 21:05 — Antworten

    Bei mirnsieht das durch die Skalierung anders aus mehr wie die Desktop app 😉

    • 16. MĂ€rz 2016 von 23:14 — Antworten

      Bei mir auch find ich eigentlich interessant â˜ș

  12. 16. MĂ€rz 2016 von 22:22 — Antworten

    Wenn jetzt noch die alte Position, wie bei der Version davor gespeichert wird, ist alles gut. Also da weiter machen, wo man aufgehört hat. Nicht jedesmal ganz oben.

  13. 19. MĂ€rz 2016 von 23:03 — Antworten

    Wenn man jetzt noch durch rechts und links Wischen die Kategorien wechseln könnte, anstatt oben auf die Buttons klicken zu mĂŒssen, wĂ€re es super.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *