News

Neues kumulatives Update fĂŒr Windows 10 bringt Versionsnummer 10586.122

Windows10KumulativUnited

Microsoft hat heute zwei neue Updates fĂŒr Windows 10 veröffentlicht – bedient werden dabei alle PCs, die das Upgrade auf ’normalem Wege‘ installiert haben, also Nicht-Insider.

Das neue kumulative Update KB3140743, das ab sofort ĂŒber Einstellungen -> Update und Sicherheit -> Windows Update heruntergeladen und installiert werden kann, aktualisiert Windows 10 auf Build 10586.122. Auf der englischen Updateverlauf-Seite hat Microsoft inzwischen einen Changelog veröffentlicht, in dem die wichtigsten Verbesserungen und Fehlerbehebungen genannt werden.

Dieses Update beinhaltet QualitĂ€tsverbesserungen. Neue Betriebssystemfunktionen oder Sicherheits-Updates werden mit diesem Update nicht eingefĂŒhrt. Wesentliche Änderungen sind:

  • Verbesserte ZuverlĂ€ssigkeit in vielen Bereichen: Betriebssystem allgemein, Windows Update-Installation, Inbetriebnahme, erstmalige Installation und Konfiguration von Windows, Authentifizierung, Aufwecken aus dem Ruhezustand, Herunterfahren, Kernel, StartmenĂŒ, Speicher, Windows Hello, Anzeigemodi, Miracast, AppLocker, Internet Explorer 11, Microsoft Edge, Netzwerk-KonnektivitĂ€t und Datei-Explorer.

  • Verbesserte Leistung in der Erstellung von Video Thumbnails, NetLogon, beim Windows Store und im Standby-Stromverbrauch.

  • Verbesserte UnterstĂŒtzung fĂŒr GerĂ€te, einschließlich einiger Wearables, Bildschirme und Drucker.

  • Verschiedene Probleme mit Apps wurden behoben.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Favoriten nicht mehr vorhanden waren, nachdem Updates installiert wurden.

  • Verbesserte QualitĂ€t der Stimme von Cortana.“

Ein zusĂ€tzliches „Service Stack“-Update mit der Nummer KB3139907, bringt laut der Support-Seite weitere Verbesserungen fĂŒr die StabilitĂ€t.


via Windows Central

 

Vorheriger Artikel

Dropbox fĂŒr Windows 10 (Mobile): Update bietet erweiterte UnterstĂŒtzung fĂŒr Continuum

NĂ€chster Artikel

Aktueller Marktanteil von Windows 10 liegt nun bei knapp 13 %

5 Kommentare

  1. 1. MĂ€rz 2016 von 22:54 — Antworten

    Und Mobile, heute nicht?

    • 2. MĂ€rz 2016 von 2:20 — Antworten

      Mobile ist eher auf Donnerstag angesetzt.

      • 2. MĂ€rz 2016 von 5:23 — Antworten

        Welches Jahr 😅

        • Heinz
          2. MĂ€rz 2016 von 6:46 — Antworten

          „soon“ :)

  2. 2. MĂ€rz 2016 von 7:59 — Antworten

    Ok, mein PC hat wieder die Nase vorn- vor dem aktuelle build des 950.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *