GerĂŒchte&LeaksMicrosoftNewsWindows 10

Windows 10 Mobile: Microsoft testet Build 10586.122

screens122

Microsoft hat anscheinend ein neues kumulatives Update in den Startlöchern. Buildversion 10586.122 könnte schon bald an die User verteilt werden.

Wie ĂŒblich bei kumulativen Updates, werden wohl keine neuen Features mit der neuen Version eingefĂŒhrt. Es geht eher darum Fehler zu beheben, die Performance zu verbessern und beispielsweise die Datenmigration zu beschleunigen.

Wie WinBeta bestĂ€tigt, wird ein besonders nerviger Bug fĂŒr Microsoft Edge behoben. Bei vielen Nutzern kommt es zu fehlerhaftem Verhalten der „Swype“-Funktion der Tastatur in Edge. Die Beschwerdewelle ĂŒber diesen Bug war groß, schön, dass er wohl bald der Vergangenheit angehört.

Das kumulative Update wird wohl fĂŒr Ă€ltere Lumias per Insider Programm oder fĂŒr „Ab-Werk“ Windows 10 Mobile GerĂ€te, ganz normal ĂŒber den Windows Updater ausgeliefert.

Build 10586.122 gehört noch zur Threshold 2 Sparte. Redstone Builds fangen mit der Zahl 14 an (also 14xxx) und sind bislang nur Insidern der neuen Lumias (und einigen hierzulande nicht verfĂŒgbaren Exoten wie das Xiaomi Mi4) vorbehalten (L550, 650, 950 (XL))

Wie Gabriel Aul diese Woche bereits mitteilte, werden Besitzer Àlterer Lumias, erst nach dem offiziellen Rollout von Windows 10 Mobile (wird zum 29.Februar erwartet) die Möglichkeit bekommen per Insider Programm auf die Redstone Sparte zu wechseln.

Build 10586.122 könnte nĂ€chste Woche ausgeliefert werden. Es könnte aber auch sein, dass Microsoft diese Build ĂŒberspringt und zu einem spĂ€teren Zeitpunkt eine aktuellere veröffentlicht.


 

Quelle

 

Vorheriger Artikel

WhatsApp stellt Support fĂŒr Windows Phone 7 und andere Betriebssysteme ein

NĂ€chster Artikel

App zum Sonntag: Polarr Photo Editor - die einfache Art, mehr aus seinen Bildern rauszuholen

23 Kommentare

  1. 27. Februar 2016 von 17:56 — Antworten

    Na dann schauen wir mal auf Montagabend ob da das Grosse erwachen kommt und alle rum meckern die es nicht sofort erhalten…

  2. 27. Februar 2016 von 18:05 — Antworten

    Lol, war wohl tatsÀchlich ne gute Idee meinem Vater heute die Preview auf sein neues 640 zu hauen.

  3. 27. Februar 2016 von 18:13 — Antworten

    eure Angaben sind unvollstĂ€ndig. Redstone Builds sind auch fĂŒr das Archos Fierce (oder wie das heisst) und das Xiaomi 4 erhĂ€ltlich.

    • 27. Februar 2016 von 18:23 — Antworten

      Der vollstĂ€ndigkeit Halber ergĂ€nzt, danke :) Sollte fĂŒr 99.9% der User aber unwichtig sein )

  4. 27. Februar 2016 von 19:51 — Antworten

    Bin mal gespannt ob es am 29.ten raus kommt

  5. 27. Februar 2016 von 20:37 — Antworten

    Das lange warten hat dann hoffentlich ein Ende.

  6. 27. Februar 2016 von 20:56 — Antworten

    Ich dacht die 107 ist die finale version? Kann mich jemand aufklÀren? Danke lg

    • 27. Februar 2016 von 21:40 — Antworten

      Also eine finale version gibt es mit windows 10 ja nicht. Es wurde lediglich vermutet, dass .107 die upgrade version fĂŒr WP 8.1 nutzer sein wird. Das ist aber nicht bestĂ€tigt.

  7. Olaf
    27. Februar 2016 von 21:08 — Antworten

    Nabend, ich hab ein Lumia 730 und bin bisher nicht wirklich glĂŒcklich mit Windows 10. Ich hab immer wieder diverse Probleme. Hat noch jemand das Problem, dass das Telefon nach ein paar Tagen lahmt. Ich kann es nicht besser beschreiben, aber Apps öffnen langsamer und live tiles aktualisieren sich nicht mehr. Nach einen Neustart und einer gewissen Wartezeit geht dann alles wieder besser. Heute hat sich runtastic dauernd aufgehĂ€ngt und der Musikplayer hat immer eine Pause von ca 2 Minuten gemacht. Seit der letzten Version verliert Windows auch schneller Gps. FĂŒr einen Tipp wĂ€re ich echt dankbar.

    • 27. Februar 2016 von 22:19 — Antworten

      War bei meinem 640 auch der Fall… War zeitweise echt mĂŒhsam. Bei mir kam dann noch das Problem hinzu, dass ich zwar Benachrichtigungstöne fĂŒr Apps hinterlegen konnte, jedoch trotzdem stĂ€ndig nur der Standard-Ton kam…

      Meine Vermutung: Da ich nie einen Hard-Reset gemacht und die Sicherung spĂ€ter wieder eingespielt habe, liegt die Ursache dort. Habe nun einen Hardreset gemacht und seither funktioniert alles flĂŒssig und gut.

      • Olaf
        29. Februar 2016 von 20:55 — Antworten

        Danke Tom, ich hab das jetzt mal probiert und teste. Mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden. Die Meinungen zum zurĂŒck setzen waren sehr unterschiedlich, deshalb habe ich mich da nicht ran gewagt. Ich hoffe sehr, dass Microsoft das System noch deutlich verbessert. Die Öffnungszeiten fĂŒr Apps dauern noch zu lange, auch wenn sich die Performance schon deutlich zu den ersten Previews verbessert hat. Vielen Dank.

    • matthias
      28. Februar 2016 von 8:53 — Antworten

      Auf meinem L730 (.107) kann ich das so nicht bestĂ€tigen außer ev. das GPS-Problem. Ich mußte kĂŒrzlich auf zwei lĂ€ngeren Reisen HERE Drive+ zu Beginn der Fahrt mehrmals neu starten, bis es dann zuverlĂ€ssig lief. Ansonsten habe ich den Eindruck, daß das L730 ohnehin mit am besten mit W10M zurechtkommt. Die ganzen vielen Probleme, die hier oder bei WindowsArea tĂ€glich beklagt werden, kenne ich ĂŒberhaupt nicht. Das einzige, was mir einfĂ€llt: in Nachrichten+Skype kommt eine Fehlermeldung, wenn ich Skype verwenden wollen wĂŒrde, im Nachrichtencenter kommt man beim LangedrĂŒcken auf Bluetooth nicht ins betreffende MenĂŒ, der DatenzĂ€hler hat zeigt geschĂ€tzt 30% zu wenig an und das Problem was alle haben, in Datenschutz die Messaging-Einstellungen Ă€ndern. Da ich all das im Alltag nicht nutze, bin ich eigentlich sehr zufrieden (mal abgesehen davon, daß die Kontaktbilder in rund unmöglich aussehen). Akku schafft bei sinniger Nutzung am StĂŒck drei Tage, wird nie warm, es gab noch nie einen Neustart. Habe unserer Tochter im Dezember ein L730 gekauft, lĂ€uft auch ohne Probleme. Ach so: beide L730 laufen ohne Hard-Reset.

      • 28. Februar 2016 von 20:27 — Antworten

        Kann auch nicht Klagen, im Gegenteil, auf meinem „alten“ L735 lĂ€uft w10m besser und schneller als wp8.1
        kann die Klagen auch absolut nicht verstehen
        @Olaf vll musst du wirklich einen Hardreset durchfĂŒhren? Hab ich auch machen mĂŒssen aber weil wp8.1 nicht mehr richtig lief (keine SMS, Fotos, Musik mehr), hab dann gleich Win10 installiert

  8. 27. Februar 2016 von 23:10 — Antworten

    HĂ€tte, könnte, sollte, vielleicht ist alles was man so zu hören kriegt und das nicht mal von MS. Aktuell sehe ich meine Prognose von Oktober/November 2015 noch nicht in trockenen TĂŒchern. Ich war tatsĂ€chlich der Meinung das Win10m Release fĂŒr mein L920 auf dieses Jahr Ostern zu datieren wĂ€re an der Grenze zum Pessimismus. Stand jetzt sieht’s eher nach ĂŒberzogenem Optimismus aus.😉

    • 27. Februar 2016 von 23:44 — Antworten

      Nöö, du hast dich nur im Jahr geirrt 😛

      • 28. Februar 2016 von 9:19 — Antworten

        Ich stelle es mal klare dar. Ich mache die „Prognose“ fĂŒr mich im Oktober/November 2015 laut der mein 920 Ostern 2016 (dieses Jahr) mit 10 mobile versorgt wĂŒrde. Und genau das muss ich wahrscheinlich in Frage stellen. Jetzt klarer formuliert?😉 wenn ich mich, wie du schreibst dann auch noch tatsĂ€chlich im Jahr geirrt sollte, weil 2017 realistischer ist….?
        Dann hoffe ich fĂŒr das Ökosystem, dass es zwischen den 650/550 und 950&Co. was preislich und FeaturemĂ€ĂŸig sinnvolles kommt.

        • 28. Februar 2016 von 14:38 — Antworten

          …. war doch nicht ernst gemeint, was ich geschrieben habe….

  9. Harrypotter06
    28. Februar 2016 von 1:56 — Antworten

    Noch mal zur Erinnerung:
    Die Build .107 wird vermutlich jene sein, die als offizielles Update fĂŒr Ă€ltere Lumias kommen wird. Aber trotzdem sollte man das ganze nicht mit der jetzigen Build .107 aus dem Insider vergleichen, denn viele Lumias werden zu der Build, offensichtlich noch ein Firmware Update bekommen, damit alles „rund“ lĂ€uft.

  10. 28. Februar 2016 von 9:04 — Antworten

    Schon wieder könnte, sollte, wĂŒrde, hĂ€tte usw…. â˜ș

    • schae
      28. Februar 2016 von 10:52 — Antworten

      Dem kann ich mich nur anschliessen.

  11. 28. Februar 2016 von 12:26 — Antworten

    Wie kommt ihr alle auf den 29 Februar? Wer denkt sich diese Daten aus?

    • 28. Februar 2016 von 13:17 — Antworten

      Microsoft denkt sich diese Daten aus. Genauer gesagt handelt es sich um eine Aussage von MS Mexiko.

      • 28. Februar 2016 von 14:11 — Antworten

        Mexiko? Alles klar dann beginnt auf jedenfall der Rollout Morgen 😁

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *