MicrosoftNewsWindows Phone

Warum bekommen Lumia 550 und 950 (XL) neue Insider Builds zuerst?

Windows 10 Mobile Insider

Gestern hat Microsoft ein neues Insider Build fĂŒr Windows 10 veröffentlicht. Build 14251 ist hauptsĂ€chlich ein vorbereitendes Update und bringt nicht viele sichtbare Neuerungen mit sich.

Doch was ist mit Windows 10 Mobile? Erstmal nichts. Gabriel Aul gab aber auch fĂŒr Microsofts mobiles Betriebssystem einige Informationen durch:

„We will start by making these builds available to devices that shipped with Windows 10 – the 950, 950XL, and 550 – and expand from there as we release Windows 10 to other devices.“

Das Lumia 550, 950 und 950 XL werden das nÀchste (die nÀchsten?) Preview Build als erstes bekommen. Danach folgen die anderen Modelle.

Doch warum ist das so? Im Vergleich zu bestehenden Lumiabesitzern, ist der Kundenstamm der neuen GerĂ€te sehr gering. Ist es sinnvoll von so einer kleinen Gruppe Feedback zu erhalten und dadurch viele andere vor den Kopf zu stoßen, die tĂ€glich mit Problemen kĂ€mpfen mĂŒssen?

Ums Feedback geht es hier eher weniger. Das Lumia 550, 950 und 950 XL sind die einzigen Microsoft Smartphones, die mit Windows 10 bereits bei MarkteinfĂŒhrung installiert hatten. Alle anderen Lumias sind offiziell auf Windows Phone 8.1 und gegenĂŒber diesen, muss Microsoft sich nicht rechtfertigen, so der Gedanke der Redmonder.

WĂ€hrend ein Lumia 930 Insider auf ein stabiles WP 8.1 zurĂŒck gehen kann, haben Besitzer der neuen GerĂ€te diese Möglichkeit nicht.

Da auch in der Verkaufsversion von Windows 10 Mobile aber noch reichlich Bugs vorhanden sind, konzentriert Microsoft seine BemĂŒhungen auf die „offizielle“ Kundschaft. Beta-Versionen sollen möglichst schnell getestet und an die Endverbraucher ausgeliefert werden. Auch wenn dieser Prozess nicht schnell genug gehen sollte, könnte Microsoft Lumia 550, 950 und 950 Besitzer, bei Problemen auf eine aktuellere Preview Version verweisen.

Aus Sicht von Microsoft ergibt das Ganze also Sinn. Was ich mich Frage: Warum zum Henker hat ein Konzern dieser GrĂ¶ĂŸe nicht genĂŒgend Ressourcen, um sich sowohl um das offizielle Upgraderelease von 8.1 auf Windows 10 zu kĂŒmmern als auch Bugs aus der öffentlichen Version von Windows 10 Mobile zu beseitigen?

 

Die PrioritĂ€ten in Redmond, scheinen wohl woanders zu liegen…

 

Was denkt die Community darĂŒber? Smile! and keep going? Oder verhĂ€lt sich Microsoft daneben?

 

 

Vorheriger Artikel

Aus dem Microsoft Store: Rise of the Tomb Raider verfĂŒgbar

NĂ€chster Artikel

Hinweise auf ein Surface Car? Microsoft sichert sich passende Domain

31 Kommentare

  1. 28. Januar 2016 von 14:29 — Antworten

    Mir scheint es so, dass Sie langsam Windows Mobile sterben lassen wollen, durch das vergraulen von Kunden, denn man spuehrt in der richtung kaum was von MS, der andere Punkt: die haben im Mobilen Segment schon alles verloren, wieso sollten sich da noch muehe geben und Ressourcen aufwenden, lieber wichtige App z.B Office lauffaehig auf andere Plattformen bringen, damit die Geld erwirtschaften

  2. 28. Januar 2016 von 14:37 — Antworten

    „Warum zum Henker…“ denke ich mir schon einige Zeit. Bei all den Meldungen zu neuen Microsoft Apps fĂŒr Konkurrenz-GerĂ€te, kam mir schon der Gedanke ein IPhone zu kaufen und alle Microsoft Dienste darauf zu installieren, um schnell an ein stabiles Windows Phone zu kommen 😀
    Ich denke Microsoft unterschÀtzt sehr stark den bereits existierenden Frustrationslevel bei Lumiabesitzern.
    Nach all den großen Tönen zu Windows 10 Mobile und bis jetzt eigentlich nur heißer Luft…

  3. 28. Januar 2016 von 14:39 — Antworten

    DafĂŒr bezahlte ich fast 600 euro. FĂŒr ein halbfertiges Handy. Solch ein update kann man doch fĂŒr alle ausrollen. In meinen Augen,ist das Betrug.

    • Leo
      28. Januar 2016 von 15:36 — Antworten

      Betrug nicht, aber sehr schlecht gemanaged und Ă€ußerst schlecht kommuniziert. Es bestimmte Regionen auf der Welt, in denen gut kommunizierte Informationen eher negativ gesehen wird ! Daher fĂŒhlen sich andere Menschen, aus Regionen die das positiv sehen, sehr schlecht und respektlos behandelt.

    • 28. Januar 2016 von 15:37 — Antworten

      Das ist ja Blödsinn .

    • 28. Januar 2016 von 22:23 — Antworten

      Welches halbfertige Handy denn? Mein 950 XL hat nach Firmware-Update u. Build 10.586.36 bzw. danach 10.586.63 via Insider keinerlei nennenswerte Fehler oder gar Reboots! GrĂŒĂŸe aus Cottbus

  4. 28. Januar 2016 von 14:54 — Antworten

    Es dĂŒrfte, wie so oft, an der Firmware liegen.

  5. 28. Januar 2016 von 15:00 — Antworten

    Ich finde Ihr spekuliert zu viel. Wieso Lumia 950(XL)\550 zuerst Insiderbuilds bekommen ist einfach, da es native Win10m GerĂ€te sind. Alle andere sind 8.1 gerĂ€te. Da MS ja mehr als nur Win10M entwickelt sondern vermehrt Resourcen in den Core investiert, davon hangt Win10/Win10M/Server OS usw ab, so sollte man schon ein wenig Geduld aufweisen. Immerhin, es wird Updates geben 😉

    • 28. Januar 2016 von 15:36 — Antworten

      So sieht es aus, dem ist nichts hinzuzufĂŒgen.

    • 28. Januar 2016 von 21:10 — Antworten

      Blödsinn! Was ist an der Hardware vom 550 denn so W10M-spezifisch?
      CPU – gleich nur 100 MHz langsamer getaktet. GPU Adreno 304 ist ein 305-Refresh hinsichtlich Stromverbrauch. Die restliche Hardware (Sensoren etc.) ist eh immer leicht variabel. Ziemlich jedes WP 8.1-GerĂ€t setzt auf diese CPU/GPU-Kombi. Immer diese Latrinen-Schutz-Behauptungen MS gegenĂŒber.

  6. 28. Januar 2016 von 15:04 — Antworten

    Also heisst das, das jetzt keine neuen builds mehr geben wird bevor windows 10 offiziell ausgerollt wird. NatĂŒrlich fĂŒr die Ă€lteren modelle,oder?

    • Leo
      28. Januar 2016 von 15:34 — Antworten

      10586.71, evtl. nÀchste Woche.

      • 28. Januar 2016 von 16:27 — Antworten

        Wie kommst auf nÀchste Woche wenn ich fragen darf? Hab in dieser Richtung nix gelesen. Danke.lg

        • 28. Januar 2016 von 21:49 — Antworten

          ich hatte Infos fĂŒr diese Woche, Donnerstag (also heute). Wurde leider auch nix. Und die Infos kamen von hoher Stelle.

  7. mr. windows
    28. Januar 2016 von 15:28 — Antworten

    alle warten auf surfacephone mit x86 prozessor…
    http://www.whois.com/whois/surfacephone.com

    es wĂ€re aber sicher hilfreich arm-zweig weiterhin fĂŒr gĂŒnstige gerĂ€te beizubehalten.

    • 28. Januar 2016 von 21:51 — Antworten

      Es gibt genĂŒgend andere Hersteller, die gĂŒnstige GerĂ€te anbieten, die teilweise sogar schöner aussehen, als die aktuellen Lumias.

      Wenn Microsoft in den High-End-Bereich gehen will (Surface Phone mit echtem Windows 10), dann ist das durchaus begrĂŒssenswert. Windows 10 Mobile wird wohl noch eine ganze Weile fĂŒr gĂŒnstige GerĂ€te gepflegt werden.

  8. Leo
    28. Januar 2016 von 15:33 — Antworten

    Genau diese Frage stelle ich mir jeden Tag:

    Hat Microsoft als reicher Weltkonzern nicht genĂŒgend KrĂ€fte um alles Notwendige abdecken zu können?

    Da trifft wahrscheinlich das UnverstÀndnis so gut wie jeden. Zurecht!

    • colin49
      28. Januar 2016 von 16:05 — Antworten

      Dieser Weltkonzern wird mitarbeiter-/zahlenmĂ€ĂŸig offensichtlich wohl erheblich ĂŒberschĂ€tzt. Da war doch letztens ein aktuelles Gruppenbild zu sehen, mit ĂŒberschaubarer MA-Anzahl, Ă€hnlich Ing.-BĂŒro!

  9. 28. Januar 2016 von 16:27 — Antworten

    „Smile! and keep going?“ – Sorry, aber nee. Schon lĂ€nger nicht mehr. Mein 930 lĂ€uft immer schlechter, mit jeder neuen Preview und zur Belohnung (dass ich Tester bin) darf ich nun wieder auf 8.1 zurĂŒck wechseln? Langsam aber sicher geht mir MS mit seinen Halbwahrheiten und Vertröstungen nur noch auf den Sack.
    Das 930 ist, aktueller Stand, mein letztes GerÀt von Nokia respektive Microsoft. Und das nicht, weil mir das Betriebssystem nicht gefÀllt (im Gegenteil, ich finds eigentlich Klasse! ) , sondern weil ich mich nicht lÀnger verarschen lassen will!

  10. 28. Januar 2016 von 16:36 — Antworten

    Windows 10 Mobile ist schon tot, bevor es ĂŒberhaupt releast worden ist.
    Mein Lumia 930 liegt in der Schublade.
    Habe mir mit meiner VertragsverlÀngerung ein Iphone gegönnt und wisst ihr was?
    Alles benötigten Apps sind da, lĂ€uft flĂŒssig, super Device und um LĂ€ngen besser als Win10 Mobile!
    Microsoft hat es ordentlich versaut.
    Mich als Windows Phone User der ersten Stunde haben Sie verloren, leider!

    • 28. Januar 2016 von 16:49 — Antworten

      Und so wie du, werden es sicherlich viele weitere tun. Schade drum, aber absolut nachvollziehbar.

      • 28. Januar 2016 von 17:43 — Antworten

        MS macht inzwischen gute Apps fĂŒr Apple. Logische Konsequenz:
        iPhone kaufen!
        Ich kann den Eiertanz bei MS nicht mehr sehen, mich kotzt das an!
        Mein Lumia wird das letzte gewesen sein…

  11. 28. Januar 2016 von 19:04 — Antworten

    „Warum zum Henker hat ein Konzern dieser GrĂ¶ĂŸe nicht genĂŒgend Ressourcen, um sich sowohl um das offizielle Upgraderelease von 8.1 auf Windows 10 zu kĂŒmmern als auch Bugs aus der öffentlichen Version von Windows 10 Mobile zu beseitigen?“

    Haben Sie! Allerdings wĂŒrde das nur kosten und NICHTS bringen. Denn Neukunden wird man mit W10M fĂŒr die alten Lumias kaum dazu bekommen und wenn, wĂŒrden die o.g. Investitionen den Gewinn um ein vielfaches ĂŒbersteigen.
    Geld zu machen ist nur mit den neuen GerĂ€ten und diese mĂŒssen daher gepusht und schnell „fĂŒr jedermann nutzbar“ gemacht werden!

  12. 28. Januar 2016 von 19:14 — Antworten

    Immer diese Schwarzmalerei, ich kann’s langsam nicht mehr lesen. Ich werde Msft auch den RĂŒcken kehren aber nur bei den Communitys. So ein WeibergeschwĂ€tz, da hackts, da hackts, hier tut’s weh.
    W10M ist ein absolut geniales System und ihr werdet es sehen,wenn es mal richtig lĂ€uft kann sich Apple und co so richtig warm anziehen. Ich komme mit den Icons einfach nicht klar und kann mir einen Wechsel dorthin nicht vorstellen. War mal kurz bei Android, nur 1.5 Monate, hat mir gelangt. Nur weil die neuen GerĂ€te zuerst ein Update bekommen sollen, geht die Welt nicht unter. Es ist ein neues System W10M, dass braucht nun mal Zeit, bis es richtig in die Puschen kommt. Es war zwar etwas zu frĂŒh fĂŒr die 950/XL, sie sind aber da und ich habe auch eins und bin mehr als zufrieden damit. Es ist ein geiles GerĂ€t mit einem geilen System. Fertig.

    • 28. Januar 2016 von 20:17 — Antworten

      Du verschenkst kostbare GlaubwĂŒrdigkeit, indem du sagst, das Apple sich warm anziehen kann wenn WP10 rund lĂ€uft.
      Damit bestĂ€tigst du, das du keine Ahnung hast, mehr nicht. Allein MS verhalten bisher, hat schon ein Großteil der Negativ Stimmung auf ihr Konto. Da braucht man gar nichts Schwarzmalen. Der Dilletanten Verein richtet sich selbst hin.

    • 28. Januar 2016 von 21:42 — Antworten

      Ganz deiner Meinung.
      Die Windows 10 Mobile- Community ist eine extreme ‚Jammer-Community‘.
      Ich kann es auch langsam nicht mehr ertragen, ob hier oder bei Dr. Windows oder WindowsArea.
      Unglaublich…

  13. McG
    28. Januar 2016 von 19:32 — Antworten

    Also diese Weltuntergangsstimmung nervt.
    Echt, bei jeder News die kommt, MS ist schei..e, Windows Phone 10 taugt nichts, seit ich die „Insider“ drauf hab, lĂ€uft mein Handy nicht mehr.
    Dann geht doch zu Android oder IOS. Könntet ja die nÀchste Beta-Version von IOS 9,5 oder 10 auf euer GerÀt spielen und dann schimpfen und rumschreien, IOS ist mist, da zu viele Bugs vorhanden sind ich mein Handy nicht nutzen kann.
    Ihr lest schon die Hinweise von, in diesem Fall MS, das die Preview nicht unbedingt auf das tÀglich benutze Phone gespielt werden sollte.

    • 28. Januar 2016 von 19:55 — Antworten

      Du hast dabei aber eins vergessen: Nur dank der Beta Tester ist der aktuellen Stand der neuen Flaggschiffe erreichbar gewesen. Ansonsten wÀre das System wahrscheinlich noch verbuggter.
      Und genau darum geht’s… Alle Beta Tester werden fĂŒr ihre Teilnahme mal wieder offiziell in den Arsch getreten indem Microsoft sagt, nur die neuen GerĂ€te bekommen bis auf weiteres die neuen Builds. All ihr anderen schaut in die Röhre. Und wenn’s euch nich passt, wechselt halt doch wieder auf 8.1. Ansonsten danke, dass wir euch ausnutzen durften!

      Und genau so geht man eben nicht mit seiner Kundschaft um!

      Ich mag W10M, sogar sehr. Aber wie ich schon schrieb, lass ich mich ungern verarschen. Und wenn die alten GerÀte vorlÀufig keine neuen Builds mehr bekommen, so frag ich mich wie MS zB die verbuggte Kamera des 930 beheben will?!?
      Nicht zu vergessen, das 930 war das bisherige Flaggschiff und wird aktuell mit jeder Build wieder schlechter ohne das MS auf die RĂŒckmeldungen der Tester eingeht…

      • 28. Januar 2016 von 22:09 — Antworten

        Das unterschreibe ich ohne weiteres, zumal die 10.586.63 via Insider schon super lĂ€uft in Kombination mit neuer Firmware auf dem 950 XL… Bleibe weiter Insider Fast Ring! Tolle Entwicklung von W10M … GrĂŒĂŸe aus Cottbus!

  14. McG
    28. Januar 2016 von 21:57 — Antworten

    Klar geht ohne Beta-Tester nicht viel.
    Aber dann installiert ich das teil nicht auf mein Hauptphone.

    Ich habe es nicht besonders eilig, W10M auf mein Lumia 640 und 920 zu bekommen.

    Meine Meinung ist trotzdem, dass MS seine 3 neuen GerÀte erst mit den Updates versorgen sollte, damit die auch wirklich anstÀndig laufen und die Kunden zufrieden sind.
    Ich mein, so ein 950er ist ja nicht gerade billig.

    Und die 8.1er „Fraktion“ soll sich doch freuen, wenn sie etwas spĂ€ter das Update erhalten. Dann ist es vielleicht so weit fertig, damit es rund und unverbuggt lĂ€uft.
    Da warte ich gerne.

    Wenn ich das Lumias 550 von meiner Frau anschaue, dann werde ich schon etwas neidisch. Und vor allem, das Teil lÀuft stabil, bis auf einen Skalierungsfehler.

    Waren das noch Zeiten, als man sein Handy gekauft hat und es einfach funktionierte. â˜ș

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *